Hochzeit in Flörsheim Wickert im Weingut Flick

Stefan und Birte haben mich angeschrieben, weil sie für ihre Hochzeit im Dezember noch eine Fotografin brauchen. Die beiden hatten mich auf der Hochzeit von Nanette und Till im April kennengelernt. Stefan durfte mir damals assistieren, als ich die Wasserbilder der Brautpaarringe gemacht habe. Und weil er damals so viel Wasser schütten durfte, weil immer mehr frisch verheiratete Pärchen kamen und auch so ein Bild wollten, dachte sich Stefan, dass auch er sich solche Bilder wünscht auch seinen Trauzeugen leiden lassen möchte 🙂

Nein, natürlich nicht…kleiner Scherz! Den beiden haben meine Bilder gut gefallen und so haben wir uns im Cafe Schwayer getroffen, gequatscht und auch schon das Engagementshooting direkt gemacht, denn es waren nur noch 3 Wochen bis zur Hochzeit 🙂

Standesamtlich haben sich die beiden im Heimatmuseum in Wiesbaden -Nordenstadt trauen lassen. Es ist ein sehr süßes Standesamt, aber wirklich klein, also so 15-20 Gäste passen rein. Mehr nicht. Als wir rauskamen wurde das Brautpaar von Reitern und Pferden und natürlich den restlichen Gästen empfangen. Das Brautpaarshooting hatten wir schon vor der Trauung in Wiesbaden am Kurhaus gemacht. Birte war wirklich sehr tapfer, denn es war eisig kalt. Eben Dezember.

Danach ging es nach Flörsheim Wickert ins Weingut Flick.

Die haben einen wunderschönen Gewölbekeller und die Brautpaarbilder sind sehr ausgefallen. Es war eine wundeschöne Hochzeit und Stefan und Birte haben bei Ihrer Ganztagesreportage natürlich auch die ausgefallenen Ringbilder bekommen.

Es hat mir mega Spaß gemacht euch zu begleiten und ich wünsche euch eine tolle und glückliche Ehe mit vielen Kindern 🙂

One Response

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.